Umformtechnik Stade

Die Firma Umformtechnik Stade GmbH wurde 1984 gegründet. Im Laufe der Jahre wurde eine Vielzahl von innovativen Umformverfahren entwickelt:
 

  • Warmumformung (Aluminium)

  • Hydroforming

  • Tief- und Streckziehen (Sonderformen)

um unseren Kunden unter anderem die Herstellung von folgenden Komponenten zu realisieren: 

  • Schienenfahrzeugbauteilen

  • Metallblechen mit geschlossenen Sicken

  • Sphärisch gekrümmten Blechen

  • Sonderformen geschlossener und offener Rund- und Trapezsicken

  • Membranen für die Vakuumisolation

  • Fahrzeugbauteilen



Heute beschäftigt das Unternehmen 45 Mitarbeiter auf einer Produktionsfläche von 3500 m². Jedes Jahr werden ca. 2000 t Bleche verschiedenster Materialgüten verarbeitet. 

Umformtechnik Stade GmbH beliefert die nationale und internationale

 

  • Fahrzeugaufbautenindustrie 

  • Schienenfahrzeugindustrie

  • Containerindustrie

  • Maschienenbauindustrie


sowie sämtliche Branchen, die Tiefziehbauteile, Sonderkantbauteile und Schweißkonstruktionen in allen Arten und Formen verarbeiten.

Unser Bestreben und Handeln darauf ausgelegt, den größten Kundennutzen sicherzustellen. Dazu haben wir ein umfangreiches Zukunftspaket geschnürt, um dieses Ziel nicht nur zu erreichen, sondern auch immer wieder neu zu übertreffen. Wir verschließen nicht die Augen vor Innovationen oder vor dem sehr vielschichtigen Begriff der Industrie 4.0.
Aber wir richten unsere Konzepte nach einem sehr einfachen und im Ingenieurwesen bewährten Verfahren aus:

 

  • vom Einfachen zum Komplexen

Dazu nutzen wir bewährte Verfahren und ergänzen diese mit modernsten Werkzeugen und Hilfsmitteln. Diese Mischung ist unser Weg in die Digitalisierung und verschafft uns ausreichend Flexibilität, um unsere Prozesse zu beherrschen.

Zukunft beginnt heute

© 2020 Umformtechnik Stade  (+49) 4141 / 52990 - 0